k.m-05552.jpg
k.m-05552_1.jpg
k.m-05552_2.jpg

Une Heureuse Régression

Bojan Sarčević, 2004

Snoeck Verlagsgesellschaft Mbh
Englisch, Taschenbuch, 340 Seiten, 12,9 x 22,5 cm
ISBN 3-936859-23-X

Beschreibung

Wie fängt man einen Hasen? Ok, aber wie nimmt man ihn aus? Und wie macht man vor allem Feuer, ohne Feuerzeug? Fragen auf die das im Ratgeberformat entwickelte Künstlerbuch von Bojan Sarcevic umfassend Auskünfte erteilt. Ein wenig Geduld ist erforderlich, will man die in einem lautmalerisch osteuropäischen Englisch verfaßten Anweisungen verstehen. Doch die erläuternden Zeichnungen helfen einem mitunter schnell auf die Sprünge. Der 1974 in Belgrad geborene Bojan Šarčević lebt heute in Berlin, nachdem ihn die frühe Emigration seiner Eltern aus dem zerfallenden Jugoslawien zunächst nach Paris geführt hatte, wo er auch studierte. Die Themen- und Materialwahl seiner Arbeiten ist so verschieden und vielfältig wie kaum bei einem seiner jungen Kollegen, er ist nicht festzulegen auf Video, Skulpturen, Installationen oder Papierarbeiten. Ein wenig scheint immer ein vielleicht auch durch die Emigration begünstigter Fragenkatalog durch, mit dem sich die Betrachter konfrontiert sehen: Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich?
Die Publikation erschien im Rahmen der Ausstellung Verticality Downwards von Bojan Šarčević im Kunstverein München im Sommer 2003.

Konzipiert von Bojan Šarčević.
Gestaltet von Yvonne Quirmbach.

Preis € 15,00
pageview counter pixel