k.m-05543.jpg
k.m-05543_1.jpg
k.m-05543_2.jpg

The first 3 years of Ludlow 38

Various, 2011

Spector Books und Goethe Institut
Englisch, Taschenbuch, 236 Seiten, 13,4 x 21 cm
ISBN 978-3-940064-31-8

Beschreibung

Ludlow 38 ist der Downtown-Satellit für zeitgenössische Kunst des Goethe-Instituts New York. Der Raum wurde im Februar 2008 an der Lower East Side eröffnet und wurde von den Künstlern Ethan Breckenridge und Liam Gillick gestaltet. Das Galerieprogramm wurde im ersten Jahr in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein München, im zweiten Jahr mit der European Kunsthalle Köln und im dritten Jahr mit dem Künstlerhaus Stuttgart kuratiert. Nach Stefan Kalmár wurde der deutsche Kurator Tobi Maier 2009 der zweite Vater von Ludlow 38 und 2011 der erste kuratorische Stipendiat von MINI/Goethe-Institut Curatorial Residencies Ludlow.
Die ersten 3 Jahre von Ludlow 38 präsentiert das Programm von Ludlow 38 mit internationalen Künstlern wie Friedl Kubelka, Ferdinand Kriwet, Michaela Melián und Andreas Neumeister.

Herausgegeben von Rike Frank, Stefan Kalmár, Anders Kreuger, Antonia Lotz, Tobi Maier, Daniel Pies, Astrid Wege und Axel J. Wieder.
Texte von Rike Frank, Anders Kreuger, Antonia Lotz, Tobi Maier, Daniel Pies, Stephan Wackwitz, Astrid Wege und Axel J. Wieder.
Gestaltet von Anne Callahan und Brendan Dalton.

Preis € 14,00
pageview counter pixel